FANDOM


10 Wege, wie Yomi noch hätte sterben können: 

Auf Platz 10... Der Mülleimer:-D :

Es war ein wunderschöner Tag und Yomi brachte gerade eine überfüllte Tüte Müll in den Garten, um ihn in die Tonne zu schmeißen. Sie ging fröhlich zur Tonne als ihr auffiel das die Tonne einfach zu voll war, so das keine Tüte mehr hineinpasste. So beschloss sie, zu warten bis die Müllabfuhr kam. Sie wartete und wartete... doch dann, sah sie das Müllauto ankommen, sie sprang auf, und in ihrer Aufregung plumste sie in den Müllbeutel, der schloss sich und sie kam nicht mehr raus. Die Müllmänner sahen sie nicht und warfen sie einfach in das Auto. Ihr wurde vor gestank sooo schlecht, dass sie in Ohnmacht fiehl. Als sie aufwachte, fand sie sich in der Risiklingshalle, kurz davor zu Papier zu werden wieder. Sie schrie und schrie aber keiner schien sie zu höhren. Sie sah ängstlich zu Hecksler als sie noch einen kurzen schrei loslies und dann zu ,,Menschlichen" Papier wurde.

ENDE 

Auf Platz 9... Die Lache XD: 

Yomi stand vor dem Spiegel. Endlich konnte sie Kagura zeigen, dass sie stärker war. Sie machte sich die Haare, als ihr einfiel, dass sie noch gar keine böse Lache hatte. Jeder gute Bösewicht hatte seine eigene böse Lache. Also beschloss Yomi ihre zu üben und so übte und übte sie, bis ihr Hals staubtrocken war. Um weitermachen zu können holte sie sich deswegen ein Glas Wasser. Nachdem sie es ausgetrunken hatte, war ihr Mund endlich wieder voller Speichel. Gerade als Yomi die Luft einsog, um weiterzu lachen, verschluckte sie sich an ihrer eigenen Spucke. Es war so viel Speichel in die Lunge geraten, sodass sie gar keine Luft mehr bekam. Verzweifelt rang sie nach Luft, hustete, doch es half alles nichts. Yomi wurde schwarz vor Augen und sie erstickte. 

ENDE


Auf Platz 8... Das ,,große" fressen XDDD:

Yomi und ihr Monster namens Ranguren gingen einst Gassi. DieSonne scheinte, die Vögel sangen einfach ein perfekter Tag zum Gassigehen. Ranguren war den ganzen Morgen schon so aufgeregt das Yomi es fast nicht rausgebracht hatte. Auch jetzt beim spazieren war es eigenartig unruhig. Yomi wunderte sich noch eine weile, dann blieb Ranguren stehen und weigerte sich weiterzugehen. Es sah Yomi noch kurz an dann kam es näher und näher. Yomi sah es ängstlich an dann erinerte sie sich: Sie hatte es vergessen zu füttern!!! Schnell nam sie ein Stock in de Hand um es abzulenken aber das half auch nicht mehr. Es war nun so nah das der Speichel Yomi ins gesicht tropfte. Dann sprang das Maul auf und nach einem kurzen schrei war Yomi auch schon im Magen von Ranguren es dauerte nicht lange dann war sie auch verdaut und nun gi´bees sie entgültig nicht mehr ODER???

ENDE XD 


Auf Platz 7... Eine Kletterpartie! ^^:

Es war ein schöner Tag, als Yomi beschloss in den Wald zu gehen. Sie wollte ihre Kletterkünste auf die Probe stellen. Also nahm sie sich den größten Baum vor und fing an ihn zu besteigen. Schneller immer schneller kletterte sie ihn hoch, bis sie bei der Baumkrone angekommen war. Der Ausblick war gewaltig. Voller Freude fing Yomi an zu tanzen. Auf der BAUMKRONE!!! Yomi rutschte aus und fiel in die Tiefe. Sie schlug auf und brach sich alle Knochen, inclusive das Genick! ^^

ENDE


Auf Platz 6... Der ,, schöne" Geburtstag! >.<:

Es war soweit. Der Geburtstag von Yomi war angebrochen. Alle waren in ihrem Haus um mit ihr zu feiern. Sie bekam Geschenke, so viele das ihr Zimmer schon überfüllt war. Yomi wartete auf ihr letztes Geschenk das von Kagura. Kagura schenkte ihr ein neues Schwert, ein Michaels 13 und... na ja Blumen. Yomi musste sich natürlich daführ freuen und umarmte sie. Am Abend als alle gegangen waren wagte sie doch an den Blumen zu schnüffeln und saugte dabei eine Menge Pollen ein die sie husten ließen. sie stollperte rückwertz nach hinten und hieltsich an der Wand fest. Sie sah in den Spiege: sie war Rot und hatte überall im Gesicht Pickel... sie sah echt hässlich aus. Dann von einer Sekunde auf die andere bekam sie keine Luft mehr und starb eines gewaltsamen Todes. XD

ENDE 


Auf Platz 5... Yomi die Modequeen! XDDD : 

Yomi wollte schon immer mal Model werden. Nur ihre Mutter hatte immer gesagt: ,, Yomi du bist ein echt hässliches, dummes Kind, du würdest auf dem Laufsteg hinfallen" Aber das hielt sie nicht von ihrem Traum ab. Jetzt war er wahr geworden. Sie durfte bei einer Modenschau mitmachen! Yomi hatte sich schon umgezogen und war bereit loszulaufen. Dann stolzierte sie los, merkte jedoch schnell, dass die Schuhe nix für sie waren. Immerhin hatte sie Schuhe mit 30cm Absatz an. Stolpernd versuchte sie aufrecht zu gehen. Auf einmal brach einer der Absätze ab und Yomi flog vom Laufsteg. Hart schlug sie auf, sodass der Boden ihren Kopf zertrümmerte. Eine Blutlache breitete sich aus und Yomi war tot.

ENDE


Auf Platz 4... Die super Hausfrau!!! o.O :

'Yomi war gerade dabei Kagura ein Essen zu kochen. Sie hatte schon: Vorspeise, Hauptspeise und die Beilage. Nun blieb nur noch die Nachspeise. Kagura mag Eis sehr gerne und da Yomi billigeis aus dem Supermarkt nicht mag wollte sie es auf Rezept selber zubereiten. Da stand man brauche einen Mixer. Sie hatte sich erst vor kurzem einen gekauft und wollte ihn ausprobieren. Sie steckte den Stecker in die Steckdose und bekam kurz darauf einen leichten Stromschlag!!! Als sie sich erholt hatte ' war sie wieder bereit zu kochen. also tat sie die Zutaten die im Rezpt standen in den Mixer. Er lief perfekt nach einer weile kam sie in die Küche zurück und stolperte über den Teppich, mit dem Kopf voraus in den Mixer. Er zertrümerte ihren Kopf. Es flogen Haare, teile des Gehirns und Gesichtsteile durch die Kuche. Alles war in der Küche Blutbespritzt und mit Yomis Gehirnteile lagen quer auf dem Boden und auf der Küchenablage verteilt.

P.S: Na lecker des will ich nicht in meiner Küche haben XD.

ENDE 


Auf Platz 3... Yomi der Trunkenbold!!! o.O : 

Mal wieder hatte sie zu viel Sake getrunken. Tja das war das typische Frusttrinken. Sie torkelte die Straße hinunter. Lalalalalalalalaalalalalalalalaalaoaoaoaoaaoaoaoaoaoaoaoaoalalalalaaoaoaoaoaoaoalolololoolololololololololaaaaaaaaaaaaaaaaaaa...laoa! Während sie sich ihren überaus komplizierten Gedanken hingab, bemerkte sie den Laternenpfahl nicht. RUMSSSSS!!! Yomi krachte gegen die Eisenstange! Sie kippte nach hinten, sie hatte eine fette Druckstelle im Schädel. rasmmmmmmmmmmamamamamamamamamamamamamamamamamamamamamamamamamamamamamm! Das waren ihre letzten Gedanken bevor sie starb...

ENDE


Auf Platz 2... Das ungeschickte Mädchen >-< :

Sie ging gerade einen kleinen Rundgang um das Haus machen. Es war Winter und da es noch keinen Schnee gab waren auch nur Kieselsteine zu sehen. Sie war immer sehr ungeschickt gewesen also setzte sie ganz vorsichtig Fuß für Fuß voran. Sie wollte am Nachmittag noch zu Kagura also durfte sie nicht hinfallen, man konnte sich ja wehtun. Es sah sehr eigenartig aus wie sie vorsichtig und immer vorsichtiger die Straße entlang schlich. Doch kurz vor ihrem Haus war dort ein riesiger Stein. Wie ist der denn da hingekommen, fragte sie sich und überstieg ihr Hindernis. Doch dann als sie den Fuß auf dem Boden ansetzte befand sich dahinter eine große und rutschige Eisfläche. Sie rutschte aus und krachte mit voller wucht in die Kieselsteine. Gleich so heftig das sie davon starb. Bei einer untersuchung im Labor konnte man die Kiesel einfach nicht aus dem Kopf ziehen.

ENDE 


Auf Platz 1... Stufendisaster! ^^ 

Yomi wohnte einst in einem Hochhaus. Es gab gab zwar Aufzüge, doch Yomi wollte abnehmen. Deswegen beschloss sie lieber die Treppe statt dem Aufzug zu nehmen. Sie versuchte immer so schnell wie möglich die Treppen hinunter zu rennen, um noch mehr Fett zu verbrennen. Eines Tages jedoch wollte sie den ultimativen Record aufstellen! Der Startplatz war im 50. Stock. Yomi hatte alle Vorbereitungen getroffen, Knieschoner, Ellbogenschoner und Brustschutz, nur den Helm vergaß sie. Jetzt konnte es losgehen. Sie rannte los, die erste Treppe hinunter. Die zweite...dritte und vierte! RUUUUUUUUUUUUUUUUUUUMMMMMMMMS!!!!!!!! Yomi stolperte und fiel die Treppe hinunter. Mit dem Kopf voraus krachte sie gegen die Stufen. Ihr Schädel wurde zertrümmert.  

ENDE ^^


Das waren ein paar andere Wege wie Yomi noch hätte sterben können>.<